Schwitzen

Dauer:
30 min
Anästhesie:
Lokale Betäubungscrème
Arbeitsfähigkeit:
Sofort
Resultat:
Nach ca. 10 Tagen, Haltbarkeit ca. 4-7 Monate

Hyperhidrose-Behandlung mit Botulinum oder Radiofrequenz

Jeder Mensch schwitzt. Schweiss hat die lebenswichtige Funktion, um die Körpertemperatur konstant halten zu können. Manchmal kann es jedoch zu viel des Guten sein. Bei übermässiger Schweissbildung spricht man von Hyperhidrose. Starke Schweissbildung (Hyperhidrose) kann die Betroffenen sehr beeinträchtigen.

Neben dem chirurgischen Eingriff der Schweissdrüsenabsaugung hat sich in den letzten Jahren die Behandlung der Hyperhidrose mit Botulinumtoxin etabliert. Die schonende Alternative zur Absaugung hilft zuverlässig gegen starkes Schwitzen und sorgt dafür, dass Betroffene wieder unbefangen auf andere Menschen zugehen können. Eine zusätzliche Behandlungsmöglichkeit für Hyperhidrose ist die fraktionierte Radiofrequenz.

Wie wirkt Botulinumtoxin gegen Schwitzen?

Botulinumtoxin ist ein Protein des Bakteriums Clostridium botulinum, das die Schweissfreisetzung verhindert. Die Wirkung wird direkt an den Schweissdrüsen entfaltet, indem das Protein gezielt die Nervenimpulse zur Schweisssekretion hemmt.

Was sind die Risiken?

Da nur geringste Mengen des Botulinumtoxins unter die Haut gespritzt werden, wird bei fachgerechter Anwendung, welche bereits seit den 90er Jahren durchgeführt wird, nur in sehr seltenen Fällen schwerwiegende unerwünschte Wirkung beobachtet. Dr. Rosenberg wird Sie während des Beratungsgespräches über mögliche Risiken und Nebenwirkungen aufklären.
Mehr Informationen finden Sie auch auf dem online-Arzneimittelverzeichnis www.compendium.ch, zum Beispiel unter dem Suchbegriff „Botox“.

Wie wirkt die fraktionierte Radiofrequenztherapie gegen Schwitzen?

Mit dem Radiofrequenz Microneedling (Infini ®) steht erstmals ein Verfahren zur Verfügung, mit dem die verstärkte Schweissbildung im Bereich der Achselhöhlen sicher, nebenwirkungsarm und dauerhaft beseitigt werden kann. Die Nadelspitzen, die innerhalb von Millisekunden einen Wärmeimpuls abgeben, veröden die Schweissdrüsen. Die Behandlung erfolgt nach vorherigem Auftragen einer Betäubungscreme. Erforderlich sind ca. 2-4 Behandlungen in ca. 4 wöchigen Abständen.

Gerne beraten wir Sie, welche Behandlung sich für Sie am besten eignet.

 

CHF 650.-

Wird im 3-er Behandlungspaket empfohlen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch für ein Behandlungsprogramm, das auf Ihre spezifischen Bedürfnisse und Ziele abgestimmt ist.