Mikrodermabrasion

Dauer:
30 min
Einschränkungen:
Keine
Arbeitsfähigkeit:
Sofort
Resultat:
Haltbarkeit nur für kurze Zeit

Was ist Diamanten-Mikrodermabrasion?

Bei der Mikrodermabrasion handelt es sich um eine kontrollierte, mechanische Abtragung der oberen Hautschichten mit kleinen Kristallen (Aluminiumoxid, Salz, mikrofeiner Sand). Die Kristalle werden mit hoher Geschwindigkeit auf die Haut gestrahlt und wieder durch ein Vakuum abgesaugt. In seinen Grundzügen entspricht dieses Verfahren dem Sandstrahlen.

Wie wirkt die Behandlung?

Die Dermabrasion bewirkt ein nachhaltiges, frisches und jugendliches Aussehen der behandelten Haut. Das Hautbild wird durch die Microdermabrasion-Behandlung sofort sichtbar und spürbar verbessert. Die Haut fühlt sich zart und glatt an, wird ebenmässiger, rosiger und feinporiger.

Wie lange hält die Wirkung an?

Um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen ist eine Kur von mindestens 6 Behandlungen notwendig. Die einzelnen Behandlungen sollten im Abstand von einer Woche durchgeführt werden. Nach der Behandlungskur ist es empfehlenswert, etwa alle vier Wochen eine Einzelbehandlung durchführen zu lassen, um das einmal erreichte Ergebnis dauerhaft aufrecht zu erhalten.

Was sind die Risiken?

Nicht durchgeführt werden sollte eine Mikrodermabrasion bei Menschen, die unter inflammatorischen Veränderungen der Haut wie Rosazea oder entzündlicher Akne leiden, da die Gefahr einer weiteren Ausbreitung besteht.